Aus Abfällen werden neue Rohstoffe

Seit mehr als 20 Jahren tragen wir dem Umweltgedanken Rechnung und bereiten Bauschutt und Holz zu neuen Baustoffen auf. Das Muldengut wird in unserem Werkhof sortiert, aufbereitet und wieder verwertet oder der Entsorgung zugeführt.

 

Mit mobilen Prallbrechern bereiten wir Beton, Backsteine und Altasphalt zu Schotter, Kies und Recyclingbeton-Komponenten auf. Das Material wird für Strassenbauarbeiten, Hinterfüllung von Gebäuden oder im Allgemeinen Tiefbau verwendet. Holz wird gehackt und bei der RENI (Regionale Entsorgungsanlage Niedergösgen) zum Verbrennen von Klärschlamm verwendet.